Wie du schwierige Lebensumstände für dein Wachstum nutzen kannst

Es war ein Moment, in dem mir der Boden unter den Füßen weggezogen wurde.

Ein Moment, in dem sich alles drehte, in dem meine ganze Welt zusammenbrach.

Ich stand am Gang der Krankenhaus-Station, vor der Zimmertür meines Vaters. 

Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wer die Worte aussprach.

 

“Er wird sterben.”

 

Die Tage und Wochen nach seinem Tod waren wie das Abtauchen unter Wasser: alles hört sich dumpf an, du fühlst dich seltsam schwerelos an, hast keinen festen Boden unter den Füßen und sinkst langsam immer tiefer.

Nichts war mehr wie es war. Stück für Stück brach alles weg, über das ich mich, mein Leben und meinen Platz in diesem Leben definiert hatte: erst mein Vater, dann mein Elternhaus und zum Schluss meine geliebten Pferde und meine treue Hündin.

 

Das Leben schälte mir alle Schichten vom Leib und legte mir ein Geschenk vor die Füße.

 

Es war hässlich verpackt und nur widerwillig packte ich es nach und nach aus.

Was ich darin fand, war ich selbst.

Roh und echt. 

Es zeigte mir meine eigene Essenz, meine Stärke, meine Verbundenheit.

Ich erkannte, dass – selbst wenn alles um mich herum zerbrach – noch immer ICH da war.

Ich hatte immer MICH.

 

Mein Vater ging und hinterließ mir das schönste Geschenk, das es nur geben konnte: meine innere Stärke.

In dieser Episode gehe ich an den für mich schmerzhaftesten Punkt in meinem Leben zurück:

  • ich erzähle, wie ich diese schwierige Lebensphase rund um den Tod meines Vaters erlebt habe
  • ich teile mir dir, wie ich den Verlust überwinden konnte 
  • ich berichte, was ich aus dieser Erfahrung ziehen konnte und wie sie Teil meines Seins geworden ist

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.

SOULMAMA

Ein Raum für Dein Frau-Sein

Monatliche Impulse und Übungen für mehr Achtsamkeit, Selbstliebe und Gelassenheit

Wie hast du schmerzhafte Erfahrungen erlebt?

Schreib’ mir in den Kommentaren!