Ein geführtes Ritual zum Jahreswechsel

2019 war ein magisches Jahr der Übergänge.
Es war das Jahr der Enttäuschungen, des Aufwachens und Erkennens der Wahrheit.

Nun soll nichts mehr verborgen bleiben.
Wir sollen nicht mehr im Außen suchen nach der Liebe, der Anerkennung, der Orientierung.

Wir sollen sie in uns selbst finden.

Wir sollen uns unserer eigenen Größe und Ganzheit bewusst werden.

Wir dürfen auf ganz einfache, klare, aber durchaus standhafte Weise zu uns selbst stehen und der Wahrheit, die sich durch uns ausdrücken soll.

Wie willst du 2019 beenden? Was möchtest du loslassen, wem vergeben, und für was dankbar sein?

Mit welcher Intention möchtest du 2020 ins Dasein rufen? Was soll dein Fokus sein?
Wer willst DU sein in diesem kommenden Jahr?

Du wirst jetzt eine geführte Schreibübung mit einer kleinen Meditation mit mir machen.
Es ist eine heilige Übung für dich, die von Herzen kommt, und die, wenn du dein Herz dafür öffnest, eine große Wirkung zeigen wird.

Du brauchst dafür Papier und Stift und ca. 30 Minuten Ruhe und Zeit für dich.

In dieser Episode führe ich dich durch

  • 10 Journalingfragen, um 2019 loszulassen und zu beenden
  • 12 Journalingfragen, um deine Intention für 2020 zu setzen und deine Herzenswünsche für das kommende Jahr zu empfangen
  • zwei kurze Meditationen, die diesen Prozess vertiefen
  • einen Segen für dich und dein kommendes Jahr

Heartful Episode #27

von Nina Winner | HEARTFUL - Leben aus ganzem Herzen

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.

'Upgrade für dein Leben'

Wünschst du dir ein Upgrade in allen Lebensbereichen?
Dann sei bei meiner kostenlosen Masterclass dabei und lerne, wie du eine größere Version von dir werden kannst!

Was möchtest du für 2019 loslassen?

 

Wem möchtest du noch vergeben?

Und welche Intention hast du für 2020?

Schreib’ mir in den Kommentaren!